Das Uniklinikum in Toulouse wählt Systancia für die Virtualisierung und Sicherung der Zugänge zu Applikationen seines IT-Systems

Als einziges Uniklinikum in der Region Midi-Pyrénées hat das Uniklinikum in Toulouse seit mehreren Jahren eine breit angelegte Umstrukturierung seiner Aktivitäten und seines Vermögens begonnen. Im Rahmen der Modernisierung des Informationssystems hat sich die Frage nach der Erneuerung der technischen Architektur gestellt, insbesondere in Bezug auf eine Lösung zur Virtualisierung von Applikationen. Der französische Hersteller von Software zur Virtualisierung von Applikationen und Desktops, Systancia, wurde vom Uniklinikum in Toulouse ausgewählt, um die Implementierung seiner Lösung AppliDis zu begleiten. Vier Jahre nach dieser Installation, die Citrix ersetzt hat, zieht das Krankenhaus heute eine Zusammenarbeit in größerem Stil in Betracht, vor allem bei der Integration der Sicherheit der Remote-Zugänge als Antwort auf die neuen, strategischen Herausforderungen.

 

Eine innovative Lösung und ein Ansprechpartner mit offenem Ohr für die Kunden

 

Als Referenz im Gesundheitswesen belegt das Krankenhaus in Toulouse den vierten Platz der Krankenpflege-Einrichtungen in Frankreich. Mit 5000 PCs, auf denen mehr als 80 Applikationen laufen, verfügt das Uniklinikum in Toulouse über ein IT-System in der entsprechenden Größe. In der Absicht, die Kosten der Infrastruktur zu optimieren, die im Übrigen modernisiert werden soll, hat das Uniklinikum in Toulouse beschlossen, die neuen Lösungen zur Zentralisierung von Applikationen in einer Studie zu untersuchen.

Uniklinikum in ToulouseAufgrund seiner umfangreichen Kenntnisse der Anforderungen und Bedürfnisse im Gesundheitssektor wurde der französische Software-Hersteller Systancia für die Lösung AppliDis ausgewählt, die seit 2012 am Uniklinikum eingesetzt wird. Durch die Verbindung von Virtualisierung von Applikationen und Desktops fördert AppliDis vor allem die Mobilität der Mitarbeiter und garantiert allen Benutzern die Möglichkeit, sich an jedem beliebigen PC im Krankenhaus anzumelden und dort die gesamte Umgebung vorzufinden, ohne sich an jeder Business-Applikation neu anmelden zu müssen. 

“Mit der Lösung AppliDis verfügen wir über eine einfache und intuitive Administrationskonsole, die die Kontrolle unserer Infrastruktur erleichtert und einen optimalen Betrieb verschiedener Anwendungs-Software von jedem beliebigen PC garantiert. Diese Übertragbarkeit der Software wird durch ein universelles Druck-Modul ergänzt. Wir haben in AppliDis die Lösung gefunden, die perfekt zu den Anforderungen der Berufe im Gesundheitswesen passt und außerdem eine deutliche Kostensenkung im Vergleich mit der vorher von uns verwendeten Lösung bietet.”, erklärt Christian Gleyroux, Leiter der Infrastruktur am Uniklinikum in Toulouse.

Zusätzlich zu den Funktionen von AppliDis schafft der Anbieter es, sich abzuheben und durch reaktive Kundenbetreuung zu überzeugen sowie Support, der auf die Kundenbedürfnisse eingeht. “Mit Systancia haben wir einen engagierten Ansprechpartner gefunden, der in der Lage ist, uns schnelle und auf den Entwicklungsstand unseres IT-Systems zugeschnittene Antworten zu liefern.”, bestätigt Christian Gleyroux. Dieses Ergebnis wurde durch die alleine und einzigartige Expertise von Systancia möglich gemacht, dessen Lösungen in 75% der Unikliniken in Frankreich eingesetzt werden.